Aufgrund der guten Ergebnisse erneuert der Verein «Fribourgissima Image Freiburg» sein Mandat für drei Jahre.

Nach einer ersten Zeitspanne von drei Jahren (2014–2016) haben die 13 Partner, die den Verein «Fribourgissima Image Freiburg» gegründet haben, beschlossen, das Mandat für die Jahre 2017–2019 zu erneuern. Der Verein zieht nach den ersten drei Jahren, in denen die Mittel für die Bekanntheitskampagne «Freiburg macht glücklich» bereitgestellt wurden, eine positive Bilanz. Er möchte diese Kampagne, deren Ziel darin besteht, die Sichtbarkeit und das Ansehen des Kantons Freiburg zu verbessern, weiterführen. 2017 zeichnet sich schon als interessantes Jahr ab, namentlich bei der Zusammenarbeit am ehrgeizigen Projekt Fribourg Freiburg Challenge.

10A_Fribourg_Logo_MLS

10A_Fribourg_Logo_MLS

Das erste Mandat (2014–2016) des Vereins «Fribourgissima Image Freiburg» wurde an der heutigen Generalversammlung für drei Jahre erneuert. Die 13 Partner, unter ihnen der Staat, haben sich für dieses zweite Mandat, das bis 2019 läuft, verpflichtet. Dabei beschlossen sie einhellig, die Austausch-Plattform rund um die Bekanntheitskampagne zu entwickeln und das Image des Kantons Freiburg weiterhin zu fördern.

Die Bilanz des ersten Mandats und der realisierten Aktionen ist positiv. Die digitale Strategie, die auf die Website www.fribourg.ch, die Social Media (Facebook, Google+, LinkedIn, Twitter, Instagram, Youtube) und den Hashtag FRhappy ausgerichtet ist, ist das hauptsächliche Hilfsmittel für die Kommunikation über die Projekte des Vereins, aber auch für die Information über weitere Freiburger Veranstaltungen. Die dynamische digitale Strategie und die vom Verein durchgeführten Aktionen brachten es mit sich, dass man über den Kanton Freiburg spricht, dass seine Sichtbarkeit zunimmt und dass er bekannter wird. In der neuen Periode kann man vom allgemeinen Projekt der ersten drei Jahre sowie vom Netzwerk und von der Zusammenarbeit zwischen den Partnern von «Fribourgissima Image Freiburg», die sich im Laufe der Projekte entwickelt haben, profitieren.
FRhappy Awards Remise de prix des FRhappy Awards Aula de l'Université de Fribourg Fribourg, 27.11.2015 Photo Etat de Fribourg / Charly RappoWettbewerb: FRhappy Awards

 

IMG_1106Freiburg, Gast des Swiss Economic Forums

 

Der Höhepunkt des Jahres 2016 ist zweifellos das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest, an dem der Verein im August mitwirkt; aber auch die folgenden Jahre versprechen interessante Projekte. 2017 setzt «Fribourgissima Image Freiburg» mit Fribourg Freiburg Challenge anlässlich des Gordon-Bennett-Cups, der im Kanton Freiburg startet, zum Höhenflug an.
11009163_689073324552643_5639321441899546164_nFribourg Freiburg Challenge

 

Fribourgissima Image Freiburg Tätigkeitsbericht 2015

Autor

Redaktion

Freiburg macht glücklich. Entdecken Sie unsere Geschichten, entdecken Sie unsere Region. Haben Sie selbst Ideen für spannende Geschichten? Wir freuen uns auf Ihre Inputs oder einen Austausch via Twitter & Facebook, Instagram, YouTube oder Google Plus. Offizielles Hashtag: #FRhappy

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

*

Ähnliche Beiträge

Freiburg ist bei einem spannenden Abenteuer dabei: Organisation des Gordon-Bennett-Cups
Fünf besondere Sommeraktivitäten im Kanton Freiburg
Wochenschau 8.-14. Juli 2017

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×