Cécile Menoud: Einheimische Schokoladekreationen

Ein köstlicher Geruch kitzelt einen in der Nase, wenn man sich dem Atelier von Cécile Menoud nähert. Sie hat 2014 ihr eigenes Unternehmen gegründet, in dem sie ohne Hilfe von Maschinen Schokolade herstellt. Gespräch und Entdeckungen rund um die Schokolade mit dieser Frau, die sich mit Begeisterung für einheimische Produkte einsetzt.
Wenn Schleckmäuler beim Anblick einer handwerklich hergestellten Tafel Schokolade dahinschmelzen oder herzhaft hineinbeissen, können sie nicht ahnen, welche ungeheure Geduldsarbeit hinter diesem kastanienfarbenen Gold steckt. Cécile Menoud hat diese eigenwillige Materie gezähmt und verwandelt sie in ihrem Atelier Cécile Choco Créations in Belfaux in köstliche Confiserie.
IMG_2172

IMG_2185

In ihrem Produktionsraum findet man keine einzige ausgeklügelte Maschine: hier wird alles von Hand hergestellt. Neben ihren Confiserie-Geräten ist eine Marmorplatte ihr hauptsächliches Hilfsmittel. Diese Platte ist für die Temperierung der Schokolade unentbehrlich. Nach langsamem Erwärmen im Wasserbad wird die Schokolade mit einer Spachtel auf dem Marmor verteilt, wo sie allmählich erkaltet. Das Ziel ist, eine knetbare, glänzende Masse zu erhalten, aus der sich verschiedenartige Schleckereien herstellen lassen. Cécile Menoud richtet ihre Produktion nach den Bestellungen. Deshalb hat sie keinen Lagerbestand zu verwalten und liefert nur äusserst frische Erzeugnisse.

IMG_2145

Cécile Menoud bemerkt mit einem schelmischen Lächeln, dass sie bestrebt ist, bei ihren Schokolade-Kreationen möglichst viele Produkte aus dem Freiburgerland zu verwenden. So sind etwa Pralinen und Tafeln mit Vin cuit, Büschelibirnen, Meringue oder Chilbisenf in ihrem Angebot. Um die Schleckmäuler zu entzücken, bietet die junge Confiseurin auch Schachteln an, die ganz aus Schokolade bestehen: ein Fingerzeig für die Industrie, dass es wesentlich ist, ein angebotenes Produkt in allen Formen zu präsentieren!

Haben Sie Lust auf ein Stückchen Schokolade?

Linken
Atelier Cécile Choco Créations
Vereinigung Terroir Fribourg

Autor

Terroir Fribourg

Der Verein zur Förderung der Produkte aus dem Freiburgerland setzt sich zum Ziel, geeignete Massnahmen für die Förderung von Qualitätsprodukten der Freiburger Landwirtschaft zu koordinieren und zu unterstützen. Er nimmt die Aufgaben der Förderung im Sinne der kantonalen Gesetzgebung wahr.

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

Ähnliche Beiträge

Wochenschau 22.-28. April 2017
Wochenschau 15.-21. April 2017
Gérard Chenaux: Fit beim selber pflücken an der frischen Luft!

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×