Fleisch und Brau : Der Treffpunkt für Geniesser

Alles, was es braucht, um einen gemütlichen Geniesser-Abend zu erleben: Genau das bietet Fleisch und Brau mit Erfolg an. Ein grosser Teil des Fleisches stammt aus lokaler Produktion und wird in St. Ursen geschlachtet und verarbeitet. „Wir müssen unbedingt wissen, was wir verkaufen. Schliesslich steht unser Name auf dem Produkt. Darum sind wir dafür verantwortlich“, davon ist Patric Jenny, Gründer von Fleisch und Brau, überzeugt. Die Verbindung von Fleisch und Bier stellt für Liebhaber nicht nur ein komplettes Grillmenü dar, zusammen mit einem Züchter vor Ort wird auch ein Spezialfleisch angeboten: das „Beer Beef“.
1o9a4083-2

 

Ergänzt wird das Metzgereiangebot mit acht Biersorten aus der Brauerei in Alterswil. Das „Jùscht’s“ ist ein echtes, währschaftes, wie die Sensler eben sagen: „justes“ Bier. Neben den sechs gewöhnlichen Biersorten (Weiss, Hell, Amber, Fiischter, Ale, Amarillo) hat sich Yvan Egger, der Brauer von Fleisch und Brau, zwei saisonale Spezialitäten ausgedacht. Das etwas stärker alkoholisierte Weihnachtsbier ist mit seinem grösseren Malzgehalt zum Jahreswechsel der grosse Renner. 2012 ehrte Jùscht’s die Freiburger Tradition und entwickelte „As Jùscht’s Benichon“ mit Blick auf die erste Kilbi im Freiburgerland, die im September 2013 stattgefunden hat. Das Benichon-Bier hat einen delikaten Kastanien-Geschmack und erlebte an der Schweizer Gastromesse „Goûts & Terroirs“ 2013 grossen Erfolg. Gegenwärtig wird Jùscht’s von zwei Grossverteilern und mehreren Sensler Detailhändlern vertrieben und hatte bislang nicht die Zeit, den Westschweizer Markt zu erobern. Das sollte sich in den nächsten Monaten ändern.
1o9a4120-2

Autor

Terroir Fribourg

Der Verein zur Förderung der Produkte aus dem Freiburgerland setzt sich zum Ziel, geeignete Massnahmen für die Förderung von Qualitätsprodukten der Freiburger Landwirtschaft zu koordinieren und zu unterstützen. Er nimmt die Aufgaben der Förderung im Sinne der kantonalen Gesetzgebung wahr.

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

*

Ähnliche Beiträge

Freiburg ist bei einem spannenden Abenteuer dabei: Organisation des Gordon-Bennett-Cups
Fünf besondere Sommeraktivitäten im Kanton Freiburg
Wochenschau 8.-14. Juli 2017

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×