Freiburger Sommer: kleine Auswahl an sommerlichen Tätigkeiten

Machen Sie es sich bequem auf einer Terrasse, am See oder in einem Garten, und entdecken Sie unsere nicht vollständige Auswahl an sommerlichen Tätigkeiten im Kanton Freiburg! Allen einen schönen Sommer!

Spaziergänge im Freiburgerland
Im Kanton gibt es eine riesige Zahl von herrlichen Spaziergängen (Story „An der frischen Luft in Freiburg„) zu entdecken; dabei spielt es keine Rolle Sie eine Sportkanone oder Amateur sind. Den mutigen Wanderern, die den Moléson besteigen und ihren Weg nach Les Paccots fortsetzen, bietet sich ein prächtiges Panorama. Bei einem Spaziergang im echten und erhaltenen Intyamon-Tal vergessen wir die Stadt schnell. Die Voralpenlandschaft zwischen Schwarzsee und Jaun verschlägt einem den Atem. Wanderungen im Gebirge, Spaziergänge im Wald oder Täler zum Entdecken, es gibt für jeden Geschmack etwas.
03097

02207

 

Der Musiksommer
Im Sommer der Freiburger geben gleich mehrere Festivals den Takt an. Es gibt eines für jeden Geschmack, für alle Stimmungen, und es stehen tolle Entdeckungen an!
Für ein Festival am See empfehlen wir Ihnen Festi’Cheyres, das am Strand in Cheyres stattfindet, oder Estivale Open Air am See in Estavayer-le-Lac. Für diejenigen, die eine ganz spezielle Musikrichtung bevorzugen: Das Swing in the Wind wird Jazz-Fans begeistern. Das Murten Classics ist ein Muss für Liebhaber der klassischer Musik. Seit fast 30 Jahren bringt dieses Festival die mittelalterliche Stadt Murten zum beben. In der Stadt Freiburg begeistern zwei Festivals, Les Georges und Les Jeans, die Menge auf den Strassen der Stadt. Francomanias, das andere städtische Festival im Kanton Freiburg, findet in Bulle statt und lässt unsere Herzen mit seinem reichhaltigen Programm höher schlagen

Estivale

Francomanias_2016_A3_v2.8_All

 

Ein Einladung zum Reisen
Seit über 40 Jahren findet in der Stadt Freiburg das Internationale Folkloretreffen (RFI) statt. Das Festival, das rund zehn Tage dauert, lädt Länder ein, ihre Kultur in Form von Aufführungen, Vorträgen und Vorführungen vorzustellen. Das Ziel besteht darin, den Zuschauer in die Ferne zu entführen und den kulturellen Austausch zu fördern.

 

Baden mit und ohne Fische
Wenn die sommerliche Hitze kommt, öffnen die Freibäder zum Vergnügen von Gross und Klein ihre Pforten. Sei es, um sich bräunen zu lassen, sich nach einem Arbeitstag abzukühlen oder Kilometer im olympischen Bassin zu machen, die Freiburger Bäder werden oft aufgesucht. Ein Kopfsprung im Bad La Motta, in Murten oder in Broc oder Charmey verheisst einen guten Sommer.
Wer gern mit den Fischen badet, dem bieten die Freiburger Seen (Schiffenensee, Schwarzsee, Murtensee und Greyerzersee) Strände, frisches Wasser und Spaziergänge an, deren Rhythmus vom Wellenschlag und vom Gesang der Vögel bestimmt wird.
ES048

04089

 

Ein Jahr und ein Sommer mit Jean Tinguely
Dieses Jahr begeht Freiburg den 25. Todestag von Jean Tinguely, einem der grössten Künstler des 20. Jahrhunderts. Bei dieser Gelegenheit entstanden zahlreiche Projekte, die das Jahr 2016 markieren. Der Grand Prix Tinguely, eine wahre Volksversammlung, welche die hochtrabende und festliche Stimmung des Trauerzugs beim Tod des Künstlers wiederaufleben lässt, bildet den Höhepunkt dieses Gedenkjahrs (3. September 2016).
Tinguely

 

Ein mythisches Rennen
Mit der Wiederkehr der Sonnentage ziehen viele Leute ihre Turnschuhe an, um sich auf den Murtenlauf vorzubereiten. Dieser legendäre Lauf hat seinen Ursprung im Sieg der Eidgenossen gegen Karl den Kühnen in Murten im Jahr 1476. Einer der siegreichen Eidgenossen ist mit einem Lindenzweig nach Freiburg gerannt, um die Neuigkeit zu verkünden. Wie der Botschafter und der Lorbeerzweig das Symbol des Marathonlaufs sind, so stehen der Botschafter und der Lindenzweig für den Murtenlauf. Jedes Jahr sind mehr Läufer am Start, um auf den Spuren des Eidgenossen von Murten nach Freiburg zu laufen.
Morat-fribourg

Morat Fribourg_2

Und Sie, was haben Sie diesen Sommer in Freiburg vor?

Foto von Freiburg : © Pierre Cuony 

Autor

Redaktion

Freiburg macht glücklich. Entdecken Sie unsere Geschichten, entdecken Sie unsere Region. Haben Sie selbst Ideen für spannende Geschichten? Wir freuen uns auf Ihre Inputs oder einen Austausch via Twitter & Facebook, Instagram, YouTube oder Google Plus. Offizielles Hashtag: #FRhappy

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

Ähnliche Beiträge

Wochenschau 22.-28. April 2017
Wochenschau 15.-21. April 2017
Gérard Chenaux: Fit beim selber pflücken an der frischen Luft!

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×