Wochenschau 1.-7. April 2017

Foto der Stimmung der Woche: Blütenpracht von der Seilbahn aus mit der berühmten Magnolie
https://www.instagram.com/p/BSeJo5-DTxY/?tagged=frhappy&hl=fr

 

Die Info in einem Tweet: Das FIFF und seine Geister kommen in Freiburg zu Ehren.

 

Was man diese Woche nicht verpassen durfte:
Einmal Gottéron, immer Gottéron. Rückblick auf die Pressekonferenz des Klubs am Montag.

Entdecken und Eintauchen in das Job-Sharing mit dem Zweierteam Vizekanzlerin/Vizekanzler des Kantons Freiburg.

Der Jahrgang 2016 des Gruyère d’Alpage AOP ist vorzüglich (Artikel von La Liberté).

 

FRhappy-Tipp der Woche:
Das Papiliorama lässt die Besucher hinter die Kulissen blicken (Artikel Freiburger Nachrichten).

 

Der Tipp für das Wochenende:
Die zweisprachige Wanderausstellung «Schleier und Entschleierung» in der KUB entdecken. http://podcasts.radiofr.ch/d0ede004f81653322e889a84f0520dd1.mp3

Selbstverständlich sich mit den Filmen des FIFF auf eine Reise begeben.

Treffpunkt Fri-Son für den Patate Douce-Abend.

 

Nächste Woche sollten Sie:
Entdecke das Burgquartier mit Herausforderungen, mit denen Du Preise gewinnen kannst!

Schönes Wochenende!

Autor

Redaktion

Freiburg macht glücklich. Entdecken Sie unsere Geschichten, entdecken Sie unsere Region. Haben Sie selbst Ideen für spannende Geschichten? Wir freuen uns auf Ihre Inputs oder einen Austausch via Twitter & Facebook, Instagram, YouTube oder Google Plus. Offizielles Hashtag: #FRhappy

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

*

Ähnliche Beiträge

Freiburg ist bei einem spannenden Abenteuer dabei: Organisation des Gordon-Bennett-Cups
Fünf besondere Sommeraktivitäten im Kanton Freiburg
Wochenschau 8.-14. Juli 2017

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×