Wochenschau 11.-17. März 2017

Foto der Stimmung der Woche: leuchtende Stimmung mit diesem Sonnenuntergang über dem Murtensee

 

Die Info in einem Tweet: Reportage der RTS über den Swiss Living Challenge

 

Was man diese Woche nicht verpassen durfte:
In der Stadt Freiburg müssen die Molassefelsen überwacht werden.

Wie nehmen die Studierenden von auswärts Freiburg wahr, nachdem sie hier studiert haben? Die Freiburger Nachrichten haben sie gefragt.

Das Daler-Spital feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einem Buch (Schwarzwyss).

 

FRhappy-Tipp der Woche: Radio Gambach ist zweisprachig (Facebook Seite) und empfing in seinen Studios schon Marie Garnier, Staatsrätin, Laurent Dietrich, Gemeinderat der Stadt Freiburg, und Gustav!

 

Der Tipp für das Wochenende: Die Improvisation steht im Zentrum an diesem Märzwochenende.
Arsen’alt bietet am Freitagabend improvisiertes Theater an.
Ebullition organisiert zum 9. Mal sein berühmtes Ebullboeuf: Speed Dating für die Liebe zur Musik.
Bis das FIFF kommt, profitiert man vom Grünen Filmfestival (Programm).

 

Nächste Woche sollten Sie: sich auf eine Terrasse setzen und das Programm des FIFF studieren!

Der Frühling kommt, versuchen Sie deshalb Ihr Glück beim Wettbewerb von Urbanspa!

Schönes Wochenende!

Autor

Redaktion

Freiburg macht glücklich. Entdecken Sie unsere Geschichten, entdecken Sie unsere Region. Haben Sie selbst Ideen für spannende Geschichten? Wir freuen uns auf Ihre Inputs oder einen Austausch via Twitter & Facebook, Instagram, YouTube oder Google Plus. Offizielles Hashtag: #FRhappy

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

*

Ähnliche Beiträge

Wochenschau 13.-19. Mai 2017
Neue Partnerin und positive Bilanz 2016 des Vereins «Fribourgissima Image Freiburg»
Wochenschau 6.-12. Mai 2017

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×