Wochenschau 15.-21. Oktober 2016

Foto der Woche: Der Herbst, seine Farben und die Wanderungen kommen auf den Fotos sehr gut zur Geltung.

 

Tweet der Woche: Die New York Times war in der Schweiz zu Besuch und beehrte dabei auch Freiburg.

 

Das prägende Ereignis der Woche: RTS strahlte die Podiumsdiskussion zum ersten Wahlgang der kantonalen Wahlen in Freiburg aus.

 

News der Woche: Der Staat Freiburg kämpft gegen Mobbing am Arbeitsplatz.
– Radio Freiburg, Schwarzwyss, 17. Oktober „Gegen Übergriffe und Mobbing“

– Radio Fribourg, 17 octobre «Fribourg lutte contre le harcèlement» (min. 0:57)

 

Das kleine Glück der Woche: Am Wochenende wurde die Boutique «Atout Vrac», die nicht abgepackte Produkte anbietet, eröffnet.

 

Der FRhappy-Tipp der Woche: Neugierige konnten in der Unterstadt den zauberhaften Parcours entdecken, dessen Thema in diesem Jahr der Karneval der Tiere ist.

 

Der Tipp für das Wochenende: Freitagabend, nach dem Aperitif, können Sie im Nouveau Monde den Abend «Indian Summer of Love» (schon der Name lädt zum Träumen ein, oder?) tanzend geniessen oder sich im Rathaus von Bulle (ein weiteres Mal) die «Tontons flingueurs» zu Gemüte führen (alle Informationen finden Sie hier).
nm_soiree

 

Am Samstag geht’s zur Vernissage von «1700 et des poussières», einem Comic, der von 38 Freiburger Autoren gemeinsam geschaffen wurde (mehr Informationen finden Sie hier).
bd_samedi

Und am Sonntag ist wie jeden 4. Sonntag im Monat Gratiseintritt im Greyerzer Museum.

Schönes Wochenende!

Autor

Redaktion

Freiburg macht glücklich. Entdecken Sie unsere Geschichten, entdecken Sie unsere Region. Haben Sie selbst Ideen für spannende Geschichten? Wir freuen uns auf Ihre Inputs oder einen Austausch via Twitter & Facebook, Instagram, YouTube oder Google Plus. Offizielles Hashtag: #FRhappy

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

Ähnliche Beiträge

Wochenschau 11.-17. März 2017
Wochenschau 4.-10. März 2017
Murten Licht-Festival – 2. Auflage

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×