Wochenschau 7.-13. Oktober 2017

Der Kanton im Bild: In den letzten Tagen gab es besonders strahlende Abende. Teile auch Du Deine Bilder über den Hashtag #FRhappy.
https://www.instagram.com/p/BaGKp2pDaV4/?tagged=frhappy

 

Die politische Aktualität: Staatsrätin Marie Garnier könnte ihre Immunität verlieren.
Thema von SRF:

Sujet RTS :

 

Die Wirtschaftsinfo: Das Projekt zum Ausbau und zur Modernisierung der KBU wurde diese Woche dem Grossen Rat unterbreitet. Das Volk wird nächstes Jahr über dieses Projekt abstimmen.

Sujet RTS

Thema von SRF

 

FRhappy-Tipp der Woche: Das Freiburger Team von Fribourg Freiburg Challenge hat den Americas’s Challenge gewonnen und den Weltrekord über die von einem Wettkampf-Gasballon zurückgelegte Strecke geschlagen. Bravo!
Thema von Radio Freiburg (5.34 Min.):

 

Im Auge behalten: Das Abenteuer des Swiss Living Challenge, der nach Denver gereist ist, um die Schweiz in einem Energiewettbewerb zwischen verschiedenen Universitäten zu vertreten.

 

Tipps für das Wochenende: An diesem Wochenende organisieren Fri-Art und blueFACTORY künstlerische Performances in der ehemaligen Brauerei Cardinal. Das ganze Programm ist auf Facebook.

 

Am Sonntag kann man mit einem Brunch im Belvédère, der von Délices de la Ferme angeboten wird, das Wochenende beenden (und den Sonntag gut beginnen).

Schönes Wochenende!

Autor

Redaktion

Freiburg macht glücklich. Entdecken Sie unsere Geschichten, entdecken Sie unsere Region. Haben Sie selbst Ideen für spannende Geschichten? Wir freuen uns auf Ihre Inputs oder einen Austausch via Twitter & Facebook, Instagram, YouTube oder Google Plus. Offizielles Hashtag: #FRhappy

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

*

Ähnliche Beiträge

Wochenschau 7.-13. Oktober 2017
Swiss Living Challenge: sich heute verändern für die Welt von morgen
Sennensuppe

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×