Wochenschau 8.-14. Juli 2017

Foto der Stimmung der Woche: Die Berge des Kantons Freiburg

 

Die Info in einem Tweet: Die Terrasse von Le Belvédère kommt in einem Artikel in Le Temps zu Ehren.

 

Was man diese Woche nicht verpassen durfte: Die Hochschule für Wirtschaft beherbergt das Sommerlager ADOpreneurs. Mit diesem Projekt, das von der HIKF, der HSW und der PH durchgeführt wird, können sich Jugendliche mit der Welt der Unternehmen vertraut machen und ihren Erfindungsgeist entwickeln.
Artikel der Freiburger Nachrichten

In der Stadt Freiburg kann man im Freien auf der Wiese Französisch lernen.

Jon Monnard und Joséphine de Weck erhalten ein Stipendium zur Förderung des literarischen Schaffens.

 

FRhappy-Tipp der Woche: Radio Fribourg geht in seiner Sendung «Eclairages» den Kanton Freiburg Buchstaben für Buchstaben durch. Beim Buchstaben C erfuhr man alles über die Cuchaule.

 

Der Tipp für das Wochenende: Das Festival Les Georges entflammt das Stadtzentrum (unser Fotoalbum).

 

Nächste Woche sollten Sie: Das Festival Swing in the Wind wird am kommenden Wochenende 10 Jahre alt. Auf dem Programm stehen Künstlerinnen und Künstler, die alle Facetten des Jazz vertreten.

Schönes Wochenende!

Autor

Redaktion

Freiburg macht glücklich. Entdecken Sie unsere Geschichten, entdecken Sie unsere Region. Haben Sie selbst Ideen für spannende Geschichten? Wir freuen uns auf Ihre Inputs oder einen Austausch via Twitter & Facebook, Instagram, YouTube oder Google Plus. Offizielles Hashtag: #FRhappy

Beitrag teilen

Comments

Kommentare

*

Ähnliche Beiträge

Die Freiburger Wunschlaterne kommt an ILLUMINARIUM um das Murten Licht-Festival und den Kanton Freiburg bekanntzumachen
Freiburg lanciert eine Kampagne um Jugendlichen zu helfen, ihren beruflichen Weg zu finden
Ein Tischtennisturnier zum Netzwerken im Fri-Son

Newsletter

×

Mitmachen

×

Ja, ich will ein FRhappyEnd gewinnen.

  • Zur Teilnahme am Wettbewerb ist jedermann zugelassen. Ausgenommen sind alle Mitarbeiter der 13 Partner von «Fribourgissima Image Fribourg». Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Die Preise können nicht bar ausbezahlt werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

×