Region Freiburg

Die Tourismusregion Freiburg bietet Ihnen unvergessliche Erlebnisse... Ob See, Stadt oder Berge, entdecken Sie ein wahres Land der Werte!


Fribourg Meeting unterstützt Sie dabei, Ihre zukünftigen Seminare oder Kongresse in Ruhe zu organisieren.

Wählen Sie eine Region

La Gruyère
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Region
Murtensee
Schwarzsee -
Senseland
Romont Région
Les Paccots
- La Veveyse

Was suchen Sie?

Wählen Sie eine Region

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

swiss map
La Gruyere
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Région Lac
de Morat
Schwarzsee-
Senseland
Romont
Les Paccots
Sie befinden sich in der Region
Suche

Fräulein Julie

Équilibre
Place Jean Tinguely 1
1700 Fribourg

www.theaterinfreiburg.ch

Theater in Freiburg

Julie, Tochter eines Grafen und Grossgrundbesitzers, lässt sich im Banne des Festes der Mittsommernacht mit dem Diener Jean ein und missachtet dabei die Standesgrenzen. Julies Versuch, die sozialen Schranken zu überwinden, in der Hoffnung, dem Leben einen Sinn abzugewinnen, scheitern kläglich. Schon am nächsten Morgen ist der Bann gebrochen und die verzweifelte junge Frau bereut ihre Tat. Die beiden entzweien sich und kommen sich wieder näher, aber die Machtverhältnisse haben sich zugunsten von Jean geändert.

Fräulein Julie (1888) ist das meistaufgeführte Stück des schwedischen Dramatikers Strindberg. Das Drama ist nicht nur ein Klassiker des Naturalismus, sondern der literarischen Moderne überhaupt. Inspirieren liess sich Strindberg von Vorstellungen seiner Zeit über Klassen und Geschlechter: das Problem vom socialen Steigen oder Fallen, von Höherem und Niedrigerem, Besserem oder Schlechterem, Mann oder Weib, wie er in seinem Vorwort geschrieben hat. Herausgekommen ist dabei mit Fräulein Julie ein Trauerspiel, das weit über die ursprüngliche naturalistische Problemstellung hinausgreift. Eine äusserst subtile Charakterstudie, die das Publikum in den Bann zieht, und gerade deswegen nichts von ihrer Aktualität eingebüsst hat.

28. Februar 2024

Mittwoch19:30 - 20:50

Preise

Normaler Tarif Kat I 45.- CHF
Ermässigter Tarif Kat I 35.- CHF
Normaler Tarif Kat II 40.- CHF
Ermässigter Tarif Kat II 35.- CHF

Ticketverkauf

Billetterie Equilibre-Nuithonie
Place Jean-Tinguely 1
1700 Fribourg

Dauer 80 Min.

Daten und Uhrzeiten

28. Februar 2024

Mittwoch19:30 - 20:50

Équilibre
Place Jean Tinguely 1
1700 Fribourg

www.theaterinfreiburg.ch

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten.

Wenn Sie auf dieser Website surfen, erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies einverstanden, die dazu dienen, statistische Daten zu sammeln, um die Website kontinuierlich zu verbessern.

Schliessen