Region Freiburg

Die Tourismusregion Freiburg bietet Ihnen unvergessliche Erlebnisse... Ob See, Stadt oder Berge, entdecken Sie ein wahres Land der Werte!


Fribourg Meeting unterstützt Sie dabei, Ihre zukünftigen Seminare oder Kongresse in Ruhe zu organisieren.

Wählen Sie eine Region

La Gruyère
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Region
Murtensee
Schwarzsee -
Senseland
Romont Région
Les Paccots
- La Veveyse

Was suchen Sie?

Wählen Sie eine Region

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

swiss map
La Gruyere
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Région Lac
de Morat
Schwarzsee-
Senseland
Romont
Les Paccots
Sie befinden sich in der Region
Suche
Newsletter

Trinkwasser

Rue de Romont
1700 Fribourg

Franziska Koch, 2003

Wenn man durch die Romontgasse, einem der belebtesten Orte Freiburgs geht, so fällt einem bald eine reglose Gestalt auf, die etwa 3 Meter vor dem Schaufenster des Juweliers Christ verharrt. Sie hält eine Einkaufstasche in der linken Hand und ist von Kopf bis Fuss in Grau gekleidet. Selbst ihr Gesicht und ihre Hände sind im gleichen Farbton gehalten. Es handelt sich bei genauerem Hinsehen um die Figur einer weinenden Frau, deren Tränen am Körper hinunterfliessen und in einer Bodenrinne aufgefangen werden. Der Zürcherin Franziska Koch ist es in beeindruckender Art gelungen, Gestalt und Kleidung der Figur naturgetreu zu erfassen. Feine Details, wie die Nähte an der Kapuzenjacke, konnten präzise festgehalten werden und tragen dazu bei, dass vorbeigehende Passanten die Figur gar mit einem lebenden Menschen verwechseln können.

Die Körperteile wie Hände und Gesicht sind einer Freundin der Künstlerin nachempfunden worden, die zu jener Zeit, als man ihre Züge abgegossen hat, an Liebeskummer litt. Für Künstler der Renaissance galt das Bestreben, nicht nur die visuelle Realität zu formen, sondern durch den Gesichtsausdruck und die Körperhaltung einer menschlichen Figur auch das emotionale Innenleben sichtbar zu machen; so wohl auch im werk von Koch. Nicht selten geschieht es, dass Passanten aus ihren Gedanken gerissen werden und irritiert stehen bleiben, um die weinende Frau zu betrachten. Nicht nur der Tränenfluss, sondern auch die gebeugte Haltung der Person verdeutlichen die kummervolle emotionale Stimmung, welche den Betrachter in ihren Bann ziehen und gar Anteilnahme provozieren kann.

Diese Skulptur hat sich als eine der Figuren des Stadtzentrums etabliert.

Franziska Koch wurde von Pipilotti Rist zur Teilnahme am Internationalen Festival Belluard Bollwerk 2003 eingeladen. In diesem Zusammenhang wurde auch ihre Skulptur "Trinkwasser" in der Rue de Romont installiert und am 3. Juli 2003 eingeweiht. Nach den positiven Reaktionen der Bevölkerung, die es "La Pleureuse" nannte, beschloss die Kulturkommission der Stadt Freiburg, es zu erwerben.

Auskunft

Fribourg Tourisme et Région
Place Jean-Tinguely 1
Case postale 448
1700 Fribourg

Rue de Romont
1700 Fribourg

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten.

Wenn Sie auf dieser Website surfen, erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies einverstanden, die dazu dienen, statistische Daten zu sammeln, um die Website kontinuierlich zu verbessern.

Schliessen