Region Freiburg

Die Tourismusregion Freiburg bietet Ihnen unvergessliche Erlebnisse... Ob See, Stadt oder Berge, entdecken Sie ein wahres Land der Werte!


Fribourg Meeting unterstützt Sie dabei, Ihre zukünftigen Seminare oder Kongresse in Ruhe zu organisieren.

Wählen Sie eine Region

La Gruyère
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Region
Murtensee
Schwarzsee -
Senseland
Romont Région
Les Paccots
- La Veveyse

Was suchen Sie?

Wählen Sie eine Region

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

swiss map
La Gruyere
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Région Lac
de Morat
Schwarzsee-
Senseland
Romont
Les Paccots
Sie befinden sich in der

Freiburger Voralpenweg: Soldatenhaus-Château-d’Oex

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Distanz: 24 km

Dauer: 08:15

Auf- / Abstieg: +905m / -1690m

Höhe min. / max.: 965m / 1907m

Entdecken Sie die regionale Route Nr. 78 «Freiburger Voralpenweg». In fünf Tagesetappen führt der «Freiburger Voralpenweg» vorbei am malerischen Schwarzsee, ins Greyerzerland, dann im Banne der Gastlosen-Kette zum grünen Pays-d'Enhaut und hinab ins Ballonfahrer-Mekka Château d'Oex.

Auf dieser 5. und letzten Etappe durchqueren Sie die malerischen Voralpenlandschaften der Täler des Petit Mont und des Gros Mont bis ins Pays d’En Haut. Um diese lange Etappe in vollen Zügen zu geniessen, wird eine Übernachtung in der Cabane des Marindes im Herzen des Vallon des Morteys empfohlen, dem Hoheitsgebiet des majestätischen Steinadlers.

Startpunkt ist das Soldatenhaus. Nachdem Sie den verwunschenen und ursprünglichen Walds Forêt du Lapé durchquert haben, schlagen Sie den Weg nach Stierenritz ein. Über den Petit Mont erreichen Sie das Chalet La Gueyre und steigen dann zum Gros Mont (Parkplatz Haut du Mont) hinab. Gehen Sie 2 km auf dem Hochplateau weiter und geniessen Sie die Panoramaaussicht auf Les Pucelles, Savigny und weitere Kalkgipfel der Voralpen. Biegen Sie beim Chalet Le Sori in Richtung Les Marindes am Fusse des Vanil Noir ab. Hier bietet sich eine Übernachtung an, um Gämsen, Alpensteinböcke und Murmeltiere zu beobachten und die geschützte Pflanzenwelt zu entdecken und zu geniessen. Biegen Sie beim Verlassen des bewaldeten Gebiets nach links ab, um den Dent des Bimis zu umgehen. Bleiben Sie in der Höhe, um zum Chalet Paray Doréna zu gelangen, und folgen Sie dann dem Weg hinunter nach Pâquier Gétaz, Ciernes Charbon und zum Mont d’Enhaut. Von dort ist der Bahnhof von Château d’Oex leicht erreichbar.

Der Naturpark wurde gegründet, um die Traditionen zu bewahren, die Landschaften zu schützen und Synergien zwischen den dreizehn betroffenen Gemeinden zu erzeugen. Der Weg, der durch diesen Park verläuft, führt Sie an Ihr Endziel: Château d’Oex. Die Gemeinde ist weltweit für das Internationale Ballon-Festival bekannt und bietet kulturelle und sportliche Aktivitäten.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar:
Jaun: Öffentliche Verkehrsmittel: TPF (Nr.°246), Haltestelle: Jaun, Dorf. Möglichkeit, einen Teil der Strecke vom Soldatenhaus bis Jaun mit der Bergbahn zurückzulegen.

Mit dem Auto erreichbar: nein

Höhenunterschied: + 1050m /- 1850m

Eigenschaften der Route

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Distanz: 24 km

Dauer: 08:15

Auf- / Abstieg: +905m / -1690m

Höhe min. / max.: 965m / 1907m

Dateien herunterladen

Einen Fehler melden

Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten.

Wenn Sie auf dieser Website surfen, erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies einverstanden, die dazu dienen, statistische Daten zu sammeln, um die Website kontinuierlich zu verbessern.

Schliessen