Region Freiburg

Die Tourismusregion Freiburg bietet Ihnen unvergessliche Erlebnisse... Ob See, Stadt oder Berge, entdecken Sie ein wahres Land der Werte!


Fribourg Meeting unterstützt Sie dabei, Ihre zukünftigen Seminare oder Kongresse in Ruhe zu organisieren.

Wählen Sie eine Region

La Gruyère
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Region
Murtensee
Schwarzsee -
Senseland
Romont Région
Les Paccots
- La Veveyse

Was suchen Sie?

Wählen Sie eine Region

Willkommen auf der Webseite der Region Freiburg und ihren touristischen Regionen. Wählen Sie auf der Karte die Region aus, die Sie entdecken möchten und durchstöbern Sie unser Angebot. Wir wünschen Ihnen viel Spass dabei!

swiss map
La Gruyere
Fribourg/
Freiburg
Estavayer-le-Lac
Region
Région Lac
de Morat
Schwarzsee-
Senseland
Romont
Les Paccots
Sie befinden sich in der

Frische Fische selber fischen 

Viel eher als den Röstigraben gibt es in der Schweiz einen Fischgraben. Die Westschweizerinnen und Westschweizer lieben Poisson, und diesbezüglich bekennt sich Freiburg ganz zur Romandie. Im Murten- und Neuenburgersee sind 20 Fischarten heimisch, darunter der grosse Wels und köstliche Speisefische wie Egli, Zander, Felchen und Seeforellen. 

Fachmännisch den Kunstköder auswerfen und Egli, Hecht oder Felchen aus dem See ziehen? Einige Berufsfischer nehmen Gäste mit aufs Boot, etwa Claude und Cyril Delley auf dem Neuenburgersee oder Pierre Schaer auf dem Murtensee. Auch Jérémie Carrel von Carrel-Fishing macht das Fischen von seinem Aluminiumboot aus zu einem grossartigen Erlebnis, sei es an einer Schulung oder auf Fischertour. 

Die «Poissons du Lac» sind hoch im Kurs. So bieten zum Beispiel die Restaurants du Port oder Le Rive Sud in Estavayer-le-Lac, das Bel-Air in Praz, das Du Port in Môtier, aber auch das Murtner Restaurant Bad Murtensee und Freiburgs Gourmet-Lokale vorzügliche Fischgerichte an. 

Am besten schmecken selbst gefischte Fische, finden vor allem Kinder. Wer eine selbstgefischte Forelle auf dem Teller wünscht, begibt sich in die Fischzucht «La Gruyère» in Neirivue im Intyamon-Tal. Beim Eingang gibt’s Instruktionen und die nötige Ausrüstung, so dass dem Anglerglück garantiert nichts im Wege steht. Die selber gefischten Forellen trägt man anschliessend in eines der Partner-Restaurants und lässt sie auf die gewünschte Art und Weise zubereiten.  

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Erfahrung zu bieten.

Wenn Sie auf dieser Website surfen, erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies einverstanden, die dazu dienen, statistische Daten zu sammeln, um die Website kontinuierlich zu verbessern.

Schliessen